Selbsthilfe für das Kiefergelenk

Befinden sich die Kiefergelenke auf der selben Höhe?

Sind beim Öffnen und Schliessen Geräusche zu hören?

Gibt es beim Bewegen Unausgeglichenheiten, Verzögerungen, Verschiebungen?

Sind die Bewegungen schmerzhaft?

​

Dann kann diese Selbsthilfeübung nach DORN Erleichterung bringen:

​

Beide Hände an den Unterkiefer legen (Daumen zeigt Richtung Ohrläppchen).

Den Mund öffnen.

Beim (langsamen) Schliessen des Mundes mit beiden Handballen die Unterkiefer

in Richtung der Kiefergelenke schieben (nach oben hinten).

Der ausgeübte Druck ist dabei sehr sanft.

Diese Massnahme 3 ­ 4 mal wiederholen.

​

Hinweis: Bei Beschwerden die Selbsthilfeübung für das Kiefergelenk immer vor

und nach dem Essen durchführen.

​

Generell: Das Kiefergelenk wird durch starke Muskulatur gehalten, deshalb

ist es sinnvoll, die Übung über längere Zeit täglich zu wiederholen.